Vorlage-Ausklappfenster

Sie können im Rich Text Editor Abschnitte semantisch nach ihrem Einsatzzweck auszeichnen. So können Sie beispielsweise festlegen, dass ein Abschnitt eine Überschrift der Hierarchie 1 oder einfach nur ein Absatz ist.

Hinweis

Achten Sie darauf, dass jeder Abschnitt eine entsprechende semantische Zuweisung hat. Dies wirkt sich positiv für die Suchmaschinenoptimierung und die Barrierefreiheit aus. Zudem basieren normalerweise die CSS-Einstellungen guter Webdesigner darauf, dass die Bereiche semantisch korrekt ausgezeichnet wurden.

Der Cursor muss sich irgendwo im Abschnitt befinden, den Sie semantisch auszeichnen wollen. Klicken Sie dann beim Vorlage-Ausklappfenster auf die kleine Pfeilgrafik.

Vorlage-Ausklappfenster im Rich Text Editor

Ihnen stehen nun folgende Einstellungen standardmäßig zur Verfügung:

  • Zusammenhängender Bereich: Wird mit dem HTML-Element DIV ersetzt, das eine allgemeine Kennzeichnung eines Blockbereichs ist. Es handelt sich dabei um eine semantisch nicht relevante Auszeichnung, die meist rein als Objekt für weitere CSS-Anweisungen dient. Wählen Sie diese Option daher nur nach Absprache mit Ihrem Webdesigner und weisen Sie sonst möglichst semantisch genauere Auszeichnungen wie Absatz, Überschrift etc. zu.
  • Absatz: Kennzeichnet einen normalen Textabsatz (eine der häufigsten Auszeichnungen).
  • Adresse: Kennzeichnet einen Abschnitt mit Adressdaten.
  • Rohdaten: Kennzeichnet einen vorformatierten Textabschnitt. Das bedeutet, dass der Browser den Text genau in der Formatierung anzeigt, wie er eingegeben wurde (inkl. mehrfacher Leerzeichen, Tabulatoren, Zeilenumbrüchen, …). Normalerweise wird der Text zudem mit einer nichtproportionalen Schriftart (Schrift mit fester Zeichenbreite) dargestellt. Diese Einstellung wird z. B. gerne für ASCII-Art oder im Zusammenhang mit der Darstellung von Programmiercode genutzt. Beachten Sie bitte, dass vorformatierter Text keinen relevanten semantischen Wert hat.
  • Überschrift 1: Kennzeichnet einen Abschnitt als Überschrift der Hierarchie 1 (wichtigste Überschriftenstufe).
  • Überschrift 2: Kennzeichnet einen Abschnitt als Überschrift der Hierarchie 2.
  • Überschrift 3: Kennzeichnet einen Abschnitt als Überschrift der Hierarchie 3.
  • Überschrift 4: Kennzeichnet einen Abschnitt als Überschrift der Hierarchie 4.
  • Überschrift 5: Kennzeichnet einen Abschnitt als Überschrift der Hierarchie 5.
  • Überschrift 6: Kennzeichnet einen Abschnitt als Überschrift der Hierarchie 6 (unwichtigste Überschriftenstufe).

Achtung

Wie Sie sehen, sind nicht alle semantisch möglichen Auszeichnungen verfügbar. Weitere Darstellungen wie z. B. unnummerierte Listen, nummerierte Listen oder Tabellen werden gesondert im Rich Text Editor gekennzeichnet, da sie jeweils komplexere zusätzliche Einstellungen voraussetzen.