Falsche Zugangsdaten

Autorin: Nina Gerling

Wenn Sie die Zugangsdaten falsch eingeben, erhalten Sie von Contao den Hinweis, dass die Anmeldung fehlgeschlagen ist. Geben Sie nun Ihre Zugangsdaten nicht sofort wieder ein, sondern prüfen Sie zuerst, ob Sie auf dem Computer irrtümlich die durchgängige Großschreibung aktiviert oder die Ausgabe von Zahlen deaktiviert haben. Auf einem Laptop könnte der Fehler auch dadurch entstehen, dass Sie irrtümlich die Num-Taste aktivierten.

Nach dreimaliger Falscheingabe des Passworts sperrt Contao den Zugang temporär. Dieser Vorgang ist notwendig, damit Hacker nicht automatisiert große Mengen von Passwörtern testen können.

Wenden Sie sich spätestens jetzt an Ihren Administrator, damit er Ihnen neue Zugangsdaten zuweist und bei Bedarf auch die auf 5 Minuten befristete Sperre von Contao entfernt.