Dateigröße und Bildmaße

Bevor Sie Dateien in die Dateiverwaltung laden, müssen Sie einige grundsätzliche Dinge prüfen:

Dateigröße

Standardmäßig können Sie nur Dateien mit maximal 2 Megabyte (MB) über die Dateiverwaltung auf den Webspace laden. Fragen Sie Ihren Administrator deshalb, welche maximale Datengröße er eingestellt hat. Größere Dateien laden Sie am besten per FTP auf den Webspace. Mehr darüber erfahren Sie im Abschnitt, Große Dateien per FTP einbinden.

Hinweis

Angenommen, die Datei hat eine Größe von 234 Kilobyte und Ihr Administrator hat Ihnen gesagt, dass die Begrenzung bei 2 Megabyte liegt – dürfen Sie die Datei nun in der Dateiverwaltung von Contao hochladen?

Ja, denn die Faustformel lautet:

1 Megabyte (Mb) = 1024 Kilobyte (Kb).

Die Begrenzung von 2 Megabyte erlaubt Ihnen deshalb Datengrößen bis zu 2048 Kilobyte.

Die Dateigröße finden Sie folgendermaßen heraus:

Windows

Je nachdem, welche Windows-Version Sie nutzen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die Größe einer Datei herauszufinden. Meist wird die Dateigröße bereits im Windows-Explorer neben dem Dateinamen angezeigt. Wenn das nicht der Fall ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen und wählen Sie aus dem Ausklappfenster Eigenschaften aus. Im Karteireiter Allgemein sehen Sie nun die Angabe Grösse, die meist in Kb (Kilobyte) oder der größeren Einheit Mb (Megabyte) angegeben wird.

Mac

Öffnen Sie den Finder und klicken Sie die Datei an, sodass sie markiert ist. Drücken Sie dann die Tastenkombination Befehlstaste-I. Nun erscheint ein kleines Popup-Fenster, in dem die Größe der Datei steht.

Linux

Öffnen Sie das Terminal-Fenster. Wenn die Datei z. B. test.pdf heißt, tippen Sie du -h test.pdf und bestätigen Sie die Eingabe. Als Ergebnis wird Ihnen dann die Dateigröße angezeigt.

Bildmaße

Standardmäßig akzeptiert die Dateiverwaltung nur Bilder bis zu einer Breite von 800 Pixel und einer Höhe von 600 Pixel. Fragen Sie Ihren Administrator, welche Maximalgröße er für Bilder eingestellt hat.

Achtung

Wenn Bilder höher oder breiter als 3000 Pixel sind, werden sie von Contao nicht mehr richtig verwaltet. Das bedeutet, dass Contao z. B. daraus kein kleines Vorschaubild mehr generiert und das Bild stattdessen immer in der vollen Größe erscheint.

Passen Sie deshalb die Bildmaße immer vor dem Upload an, damit Sie ein für das Internet übliches Maß hochladen.