Browser-Einstellungen

Damit Sie Contao optimal nutzen können, sollten Sie unbedingt einen modernen Browser einsetzen. Dabei ist es relativ irrelevant, ob Sie lieber den Internet Explorer, Firefox, Safari oder Opera mögen. Viel wichtiger ist, dass Sie möglichst immer die aktuellste Version des jeweiligen Browsers einsetzen und die Browser-Einstellungen stimmen.

Normalerweise sind alle Browser-Einstellungen standardmäßig mit Contao kompatibel. Sie können daher die nachfolgenden Erläuterungen in diesem Kapitel überspringen, solange Sie keine Probleme beim Anmelden oder der Benutzung von Contao haben.

Cookies erlauben

Ein Cookie (englisch für: Keks, Krümel) ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer gespeichert wird. Diese Datei hilft Contao dabei, Sie während Ihrer Arbeit im System als angemeldeten Nutzer zu erkennen und Ihre individuellen Benutzereinstellungen in Contao für spätere Besuche zu erhalten.

Üblicherweise sind Cookies standardmäßig im Browser erlaubt. Sie können die Einstellungen im Browser überprüfen.

Firefox

Im Firefox können Sie unter ExtrasEinstellungenDatenschutz die Vorgaben für Cookies festlegen. Durch einen Haken bei Cookies akzeptieren und Cookies von Drittanbietern akzeptieren aktivieren Sie Cookies generell.

Alternativ können Sie auf die Ausnahmen-Schaltfläche klicken und festlegen, dass der Browser die Cookies Ihrer Webseite (z. B. www.domain.de) immer akzeptieren soll. Geben Sie dazu die Adresse der Webseite ein und klicken Sie danach auf die Erlauben-Schaltfläche.

Google Chrome

Wählen Sie im Google Chrome bei Optionen den Karteireiter Details. Stellen Sie im Abschnitt Cookie-Einstellungen die Eingabe Alle Cookies zulassen ein.

Internet Explorer

Im aktuellen Internet Explorer können Sie unter ExtrasInternetoptionenDatenschutz prüfen, welche Datenschutzeinstellungen aktiv sind. Standard ist die Einstellung Mittel.

Klicken Sie nun am besten zusätzlich noch auf die Sites-Schaltfäche. Damit können Sie manuell festlegen, dass der Browser die Cookies von Ihrer Contao-Webseite immer annehmen soll. Geben Sie dazu in das Feld die Adresse der Webseite (z. B. www.domain.de) ein und klicken Sie dann auf die Zulassen-Schaltfläche. Bestätigen Sie danach mit der Ok-Schaltfläche.

Opera

Wählen Sie in Opera unter ExtrasEinstellungen den Karteireiter mit der Beschriftung Erweitert und darin den Abschnitt Cookies aus. Klicken Sie Cookies annehmen an und bestätigen Sie mit der Ok-Schaltfläche.

Safari

Wählen Sie im Safari in den Einstellungen beim Abschnitt Cookies akzeptieren die Einstellung Nur von Websites, die ich besuche aus.

JavaScript aktivieren

Im Administrationsbereich von Contao wird viel JavaScript eingesetzt, um Abläufe zu vereinfachen oder die Darstellung vieler Inhalte übersichtlicher zu gestalten. Es ist deshalb notwendig, dass Sie im Browser JavaScript aktiviert haben.

Firefox

Im Firefox können Sie unter ExtrasEinstellungenInhalt mit einem Klick auf JavaScript aktivieren die richtige Einstellung festlegen.

Google Chrome

JavaScript ist in Google Chrome standardmäßig aktiv.

Internet Explorer

Klicken Sie im Internet Explorer unter ExtrasInternetoptionenSicherheitInternet auf die Stufe anpassen-Schaltfläche. Scrollen Sie in den Einstellungen bis zum Abschnitt Skripting: Active Scripting und klicken Sie auf das Feld Aktivieren. Bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf die Ok-Schaltfläche.

Opera

Wählen Sie in Opera unter ExtrasEinstellungen den Karteireiter mit der Beschriftung Erweitert und darin den Abschnitt Inhalte aus. Klicken Sie JavaScript aktivieren an und bestätigen Sie Ihre Auswahl mit der Ok-Schaltfläche.

Safari

Machen Sie im Safari in den Einstellungen einen Haken bei JavaScript aktivieren.