Reguläre Seite

Autorin: Nina Gerling

Sogenannte reguläre Seiten sind der am häufigsten eingesetzte Seitentyp in Contao. Dabei handelt es sich um normale Seiten mit beliebigem Inhalt (Text, Bilder, Dateien usw.).

Neben den Standardeinstellungen bieten reguläre Seiten noch die nachfolgend beschriebenen Einstellmöglichkeiten. Die Standardeinstellungen werden im Abschnitt Grundlegende Einstellungsmöglichkeiten beschrieben.

Sprache

Legen Sie die Sprache der Seite gemäß dem ISO 639-1 Standard fest. Häufig genutzte Sprachkürzel sind:

  • de für Deutsch
  • en für Englisch
  • es für Spanisch
  • fr für Französisch
  • it für Italienisch
  • ru für Russisch

Robots-Tag

Der Begriff Robots bezieht sich auf die Programme, die von Suchmaschinen losgeschickt werden, um das Internet nach neuen Inhalten zu durchforsten und in den Suchindex aufzunehmen. Außerdem folgen sie allen Links, die Sie auf der Seite hinterlegt haben.

Sie können den Suchrobotern mitteilen, wie diese mit einer Seite umgehen sollen. Dazu stellt Ihnen Contao vier Anweisungspaare zur Verfügung:

  • index, follow: Seite in den Suchindex aufnehmen und den Links folgen
  • index, nofollow: Seite in den Suchindex aufnehmen, aber nicht den Links folgen
  • noindex, follow: Seite nicht in den Suchindex aufnehmen, aber den Links folgen
  • noindex, nofollow: Seite nicht in den Suchindex aufnehmen, nicht den Links folgen

Für die meisten Seiten werden Sie sicher standardmäßig index, follow einstellen, da es gut ist, wenn sie vom Suchroboter vollständig durchsucht werden und der Roboter dann auch hinterlegten Links folgt.

Bei der Login-Seite für einen geschützten Bereich macht es hingegen Sinn, wenn Sie diese z. B. auf noindex, follow setzen. Dadurch wird der Inhalt dieser Seite nicht in den Suchindex aufgenommen, aber der Suchroboter folgt den Links in der Navigation zu anderen Bereichen Ihrer Webseite.

Im Kapitel Suchmaschinenoptimierung mit Contao erfahren Sie mehr über Suchmaschinenoptimierung.

Beschreibung der Seite

Hinterlegen Sie hier eine kurze und sinnvolle Beschreibung des Inhalts der vorliegenden Seite. Diese sogenannte Meta-Description wird von Suchmaschinen gelesen und z. B. von Google gerne als Text bei den Suchergebnissen genutzt. Die optimale Länge der Beschreibung liegt bei ca. 150 Zeichen, wobei die wichtigsten Informationen bereits innerhalb der ersten Hälfte vorkommen sollten.

Im Kapitel Suchmaschinenoptimierung mit Contao erfahren Sie mehr über Suchmaschinenoptimierung.

Seite schützen

Sie können Seiten in Contao schützen, sodass sie nur von autorisierten Besuchern angesehen werden können. Dieser Schutz vererbt sich auch automatisch auf die untergeordneten Seiten.

Mehr hierzu erfahren Sie im Kapitel Geschützte Bereiche und Dateien.

Nicht durchsuchen

Setzen Sie hier einen Haken, wenn Sie möchten, dass Contao diese Seite nicht in den internen Suchindex aufnimmt. Sie taucht dadurch nicht in den Ergebnissen bei der Contao-Suchfunktion auf. Diese Festlegung wirkt sich aber selbstverständlich nicht auf externe Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Bing aus.

Hinweis

Setzen Sie diese Funktion z. B. für Bestätigungsseiten bei Formularen oder Seiten mit einem Registrierungsformular ein.

CSS-Klasse

Weisen Sie der Seite bei Bedarf in Absprache mit dem Administrator eine CSS-Klasse zu. Er kann diese CSS-Klasse nutzen, um für die Seite oder den entsprechenden Navigationspunkt individuelle Anpassungen in den Stylesheets zu hinterlegen.

Eine Anwendungsmöglichkeit wäre z. B., dass dadurch jede Seite anhand der individuellen CSS-Klasse identifiziert wird und ein anderes Farbspektrum oder CSS-Hintergrundbild nutzt.

In der Sitemap zeigen

Wenn es auf der Webseite ein Inhaltsverzeichnis (Sitemap) gibt, können Sie mit dieser Einstellung festlegen, ob die Seite dort angezeigt werden soll oder nicht.

  • Standard: Die Seite wird im Inhaltsverzeichnis angezeigt, sofern sie nicht durch andere Einstellungen wie z. B. Im Menü verstecken ausgeblendet wird.
  • Immer anzeigen: Die Seite wird unabhängig von anderen Einstellungen immer im Inhaltsverzeichnis angezeigt.
  • Nie anzeigen: Die Seite wird unabhängig von anderen Einstellungen nie im Inhaltsverzeichnis angezeigt.

Im Menü verstecken

Mit dieser Funktion legen Sie fest, dass die Seite nicht im Navigationsmenü erscheinen soll. Selbstverständlich können Sie die Seite aber im Text verlinken oder sie mit dem direkten Link im Browser aufrufen.

Diese Einstellung können Sie z. B. für die Bestätigungsseite in einem Kontaktformular einsetzen. Die Versandbestätigung soll natürlich nicht in der Navigation erscheinen, sondern nur angezeigt werden, wenn der Benutzer ein Formular erfolgreich abgesandt hat.

Nur Gästen anzeigen

Diese Option bewirkt, dass eine Seite nur für Besucher sichtbar ist, die sich nicht am Frontend angemeldet haben. Sobald der Besucher seine Benutzerdaten mit dem Login-Formular absendet, verschwindet dieser Link für ihn aus der Navigation und die Seite ist nicht mehr aufrufbar.

Mehr hierzu erfahren Sie im Kapitel Geschützte Bereiche und Dateien.

Tab-Index

Mit dieser Option können Sie der Seite einen Wert für die Tabulatur-Reihenfolge zuweisen. Nutzen Sie diese Funktion nur in Absprache mit Ihrem Administrator.

Mehr zum Thema Barrierefreiheit erfahren Sie im Kapitel Barrierefreiheit mit Contao.

Tastaturkürzel

Tastaturkürzel (Access Keys) ermöglichen es Besuchern, bestimmte Bereiche der Webseite mittels Tastaturkombinationen direkt anzusteuern. Nutzen Sie diese Funktion nur in Absprache mit Ihrem Administrator.

Mehr zum Thema Barrierefreiheit erfahren Sie im Kapitel Barrierefreiheit mit Contao.