Persönliche Daten anpassen

Natürlich können Sie auch für Ihren eigenen Benutzerzugang zum Contao-Backend Einstellungen vornehmen und Ihre persönlichen Daten anpassen.

Klicken Sie dazu auf den Navigationspunkt Persönliche Daten (Unterpunkt von Benutzerfunktionen).

Ihnen stehen folgende Einstellungen zur Verfügung:

  • Name: Ihr Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse: Ihre E-Mail-Adresse
  • Backend-Sprache: Wählen Sie aus dem Backend-Sprache-Ausklappfenster die gewünschte Sprache aus, in der sich das Contao-Backend für Sie darstellt. Standardeinstellungen sind Deutsch und Englisch, aber Ihr Administrator kann sehr einfach noch viele weitere Sprachen nachinstallieren und bereitstellen.
  • Backendmotiv: Wählen Sie aus dem Backendmotiv-Ausklappfenster die gewünschte grafische Darstellung für das Contao-Backend aus. Standardmäßig gibt es nur die Default-Option, aber Ihr Administrator kann weitere Darstellungen nachinstallieren und bereitstellen.
  • Erklärungen anzeigen: Klicken Sie in dieses Feld, wenn Sie möchten, dass im Contao-Backend unter jedem Eingabefeld eine kurze Hilfserklärung dazu eingeblendet wird.
  • Vorschaubilder anzeigen: Klicken Sie in dieses Feld, wenn Sie möchten, dass im Contao-Backend in der Dateiverwaltung für Bilder ein kleines Vorschaubild sichtbar ist.
  • Rich Text Editor verwenden: Klicken Sie in dieses Feld, wenn Sie möchten, dass der Rich Text Editor verwendet wird. Wenn er deaktiviert ist, sehen Sie stattdessen nur ein leeres Textfeld.
  • Code-Editor verwenden: Klicken Sie in dieses Feld, wenn Sie möchten, dass der Code-Editor z. B. für die Meta-Datei in der Dateiverwaltung verwendet wird. Wenn er deaktiviert ist, sehen Sie stattdessen nur ein leeres Textfeld.
  • FancyUpload aktivieren: Klicken Sie in dieses Feld, wenn Sie in der Dateiverwaltung die Funktion FancyUpload nutzen möchten.
  • Das alte Formularlayout verwenden: Klicken Sie in dieses Feld, wenn Sie wollen, dass die Inhalte des Contao-Backends nicht mehr in der zweispaltigen, einklappbaren Variante angezeigt werden. Wenn dieses Feld aktiviert ist, sehen Sie die Inhalte so wie es in alten Versionen von TYPOlight (dem Vorgänger von Contao) üblich war.
  • Daten bereinigen: Setzen Sie hier die Haken, wenn Sie möchten, dass Ihre Session-Daten, der Bildercache und/oder der temporäre Ordne (Daten etc.) geleert werden.
  • Passwort: Wenn Sie ein neues Passwort für die Anmeldung im Contao-Backend wünschen, können Sie hier das neue Passwort eingeben. Es muss aus mindestens 8 Zeichen bestehen.
  • Bestätigung: Geben Sie hier zur Bestätigung nochmal das neue Passwort ein.

Bestätigen Sie Ihre Einstellungen mit einem Klick auf die Speichern und schliessen-Schaltfläche.