Newsletter versenden

Klicken Sie im Verteiler auf das Symbol Newsletter versenden, um den Versand vorzubereiten und gegebenenfalls durchzuführen.

Newsletter versenden

Auf der Versandseite zeigt Ihnen Contao nochmal die wichtigsten Informationen zum Newsletter. Außerdem sehen Sie, wie die HTML-Fassung und die Textfassung des Newsletters ungefähr aussehen werden.

Außerdem können Sie hier noch einige Dinge rund um den Versand einstellen:

  • Mails pro Zyklus: Hiermit wird festgelegt, an wie viele Abonnenten das System immer gleichzeitig sendet, bevor es eine kurze Pause einlegt. Das ist notwendig, um den E-Mail-Server nicht zu überlasten bzw. damit das Versandprogramm nicht abbricht. Die Standardeinstellung liegt bei 10. Fragen Sie Ihren Administrator oder Webprovider, welche Einstellung Sie vornehmen sollen.
  • Wartezeit in Sekunden: Hiermit wird festgelegt, wie lange das System warten soll, bevor es den nächsten Versandzyklus startet. Sie können so in Kombination mit der Einstellung Mails pro Zyklus beeinflussen, wie viele E-Mails pro Minute versandt werden. Die Standardeinstellung liegt bei 1 (Sekunde). Fragen Sie Ihren Administrator oder Webprovider, welche Einstellung Sie vornehmen sollen.
  • Startzyklus: Wenn es wider Erwarten beim Versand einen Abbruch gegeben hat, kann Ihr Administrator anhand der Log-Daten sehen, wo der Abbruch stattgefunden hat. Sie können dann mit der Hilfe des Administrators hier den neuen Startpunkt in der Abonnentenliste einstellen und den Versand weiter fortführen.
  • Testsendung an: Geben Sie hier die E-Mail-Adresse ein, an die der Newsletter als Text-E-Mail gesandt wird. So können Sie sich den Newsletter schon vorab zusenden und überprüfen, ob alles korrekt angezeigt wird.

Klicken Sie auf die Testsendung-Schaltfläche, um den Newsletter vorab an die E-Mail-Adresse zu senden, die im Eingabefeld Testsendung an festgelegt wurde.

Klicken Sie auf die Newsletter versenden-Schaltfläche, um den Newsletter an alle aktiven Abonnenten des Verteilers zu versenden. Je nach Anzahl der Abonnenten und der Größe des Newsletters kann der Versand unterschiedlich lange dauern. Schließen Sie den Browser erst dann, wenn Contao Ihnen mitteilt, dass der Versand erfolgreich abgeschlossen wurde.

Hinweis

Wenn beim Versand des Newsletters E-Mails als ungültig zurückgesandt werden (weil z. B. das E-Mail-Postfach des Empfängers nicht mehr existiert), erkennt Contao diesen Vorgang und deaktiviert diesen Abonnenten automatisch. Außerdem wird für den Administrator ein Log-Eintrag mit dem Hinweis auf die Deaktivierung angelegt.