Interne Weiterleitung

Autorin: Nina Gerling

Dieser Seitentyp ermöglicht es Ihnen, dass Besucher automatisch zu einer anderen Seite innerhalb der Contao-Installation weitergeleitet werden. Diese Seite muss unter derselben Domain erreichbar sein, mit der Sie als Redakteur im Contao-Backend angemeldet sind.

Der Seitentyp Interne Weiterleitung basiert auf den Standardeinstellungen und nutzt auch viele Einstellungen der regulären Seiten. Die Einstellungen werden im Abschnitt Grundlegende Einstellungsmöglichkeiten, und im Abschnitt Reguläre Seite, beschrieben. Zusätzlich bietet er noch folgende Einstellmöglichkeiten:

Weiterleitungstyp

Für Suchmaschinen bedeutet die 301-Meldung (301 Permanente Weiterleitung), dass sie den alten Link in ihrem Suchindex komplett durch den Link ersetzen sollen, auf den weitergeleitet wird. Die 302-Meldung (302 Temporäre Weiterleitung) sollte hingegen andeuten, dass das nur eine vorübergehende Weiterleitung ist und im Suchindex nichts geändert werden soll.

In den letzten Jahren setzen schwarze Schafe unter den Suchmaschinenoptimierern sogenanntes URL-Hijacking mit der 302-Meldung ein. Deshalb wird diese inzwischen von vielen Suchmaschinen negativ bewertet. Sie sollten daher eher die 301-Weiterleitung wählen und auf die 302-Meldung nur in Absprache mit dem Administrator zurückgreifen.

Weiterleitungsseite

Klicken Sie in die quadratische Box neben Auswahl ändern, damit Ihnen die Seitenstruktur angezeigt wird. Wenn eine Seite untergeordnete Seiten hat, können Sie diese mit einem Klick auf das Symbol Bereich öffnen/schließen anzeigen bzw. wieder verstecken.

Wählen Sie die Zielseite für die Weiterleitung aus, indem Sie in die runde Box neben dem Seitennamen klicken.

Hinweis

Wenn Sie keine Zielseite angeben, wählt Contao automatisch die erste untergeordnete Unterseite der weitergeleiteten Seite aus.