Die Frontend-Vorschau

Mithilfe der Frontend-Vorschau können Sie sich unveröffentlichte Inhalte anzeigen lassen, um so z. B. zu prüfen, ob diese korrekt formatiert sind. Klicken Sie im Infobereich (die horizontale Leiste ganz oben im Contao-Backend) auf den Frontend-Vorschau-Link.

Frontend-Vorschau öffnen

Nun öffnet sich in einem neuen Browser-Fenster die Webseite (Frontend) mit der darüber eingeblendeten horizontalen Bedienleiste der Frontend-Vorschau.

Bedienleiste der Frontend-Vorschau

Wählen Sie aus dem Unveröffentlichte Elemente-Ausklappfenster, ob Inhaltselemente die noch unveröffentlicht sind, angezeigt oder versteckt werden sollen.

Wenn Sie die unveröffentlichten Inhaltselemente sehen möchten, wählen Sie aus dem Unveröffentlichte Elemente-Ausklappfenster den Eintrag Anzeigen und klicken dann auf die Anwenden-Schaltfläche.

Nun können Sie auf der darunter angezeigten Webseite die gewünschten Seiten ansehen und prüfen, ob alles so aussieht, wie es sein soll. Parallel dazu können Sie im originalen Browser-Fenster im Contao-Backend Änderungen vornehmen. Wenn Sie diese dann wiederum in der Frontend-Vorschau sehen möchten, müssen Sie in der Bedienleiste der Frontend-Vorschau auf die Neu laden-Schaltfläche klicken.

Wenn Sie die unveröffentlichen Inhaltselemente in der Frontend-Vorschau wieder ausblenden möchten, wählen Sie stattdessen den Eintrag Verstecken und klicken erneut auf die Anwenden-Schaltfläche.

Sobald Sie Ihre Arbeit mit der Frontend-Vorschau beendet haben, können Sie auf das kleine Schliessen-Symbol in der Bedienleiste klicken und das Browser-Fenster schließen.

Achtung

Falls Sie in der Vorschau vor dem Klick auf das Schliessen-Symbol die unveröffentlichten Elemente nicht deaktiviert haben, sehen Sie sie weiterhin auf der Webseite. Dieser Effekt kommt daher, dass Sie noch parallel in der gleichen Browser-Software im Contao-Backend eingeloggt sind. Schließen Sie dann entweder das Browser-Fenster mit der Frontend-Vorschau oder loggen Sie sich im Contao-Backend aus.

Hinweis

Wenn Sie in Contao mehrere Webseiten mit unterschiedlichen Domains pflegen, müssen Sie sich immer unter der passenden Domain in das Contao-Backend einloggen, wenn Sie die Frontend-Vorschau für die jeweilige Seite nutzen möchten.